Samstag, 16. August 2014

Pflaumenernte süss-sauer...

Unsere liebe Nachbarin kam gestern mit einer grossen Tüte erntefrischer Pflaumen vorbei... Die kleinen süss-sauren Früchte waren schon fast überreif und mussten schnell verarbeitet werden. Ich versuchte mich deshalb an einer neuen Einlegevariante: Rotwein-Balsamico-Pflaumen. Habe ich selbst noch nie probiert. Könnte mir aber vorstellen, dass die eingelegten Früchtchen super zu einer Käse oder Apéro-Platte schmecken.


Tja und weil dieses Rezept auch bei mir eine Première ist - hier meine Vorgehensweise ganz ohne Gelinggarantie :-):

800g Pflaumen entsteint
ca. 2dl Rotwein
250g Rohrzucker
150ml Eingedickter "Glassa" Balsamico
1/2 Teelöffel AgarAgar


Pflaumen zusammen mit dem Zucker und dem Rotwein aufkochen lassen. Danach den Balsamico und das AgarAgar hinzufügen und ca. 3 Minuten weiterköcheln lassen. Heiss in Einmachgläser abfüllen, gut verschliessen. Die Gläser nach dem Verschliessen noch ca. 1 Minute auf den Kopf stellen. Finito!


Und weil wir noch etwas Früchte und einen grossen Hunger übrig hatten, gabs einen feinen Pflaumenkuchen zum sofort Essen. Ich wünsche euch eine erntereiche Spätsommerzeit - mit hoffentlich viiiiiiel Sonnenschein!
♥-Gruss, eure Wanda